Notice This is not the latest version of this item. The latest version can be found at: http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.4572
Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.2460
Title: PIKE-P - Prozeduraler Informationsrecherchetest für Psychologiestudierende
Other Titles: Procedural Information-Seeking Knowledge Evaluation - Psychology version
Authors: Rosman, T.
Mayer, A.-K.
Krampen, G.
Issue Date: 2019
Publisher: ZPID (Leibniz Institute for Psychology Information) – Testarchiv
Abstract: Der PIKE-P misst sowohl prozedurale als auch deklarative Wissensbestände über wissenschaftliche Informationsrecherchen im Fach Psychologie. Er basiert auf dem "Information Problem Solving Modell" von Brand-Gruwel, Wopereis und Vermetten (2005). Als Multiple-Choice-Leistungstest umfasst er 22 Items. Reliabilität: Die Reliabilität der Gesamtskala lag in der Pilotstudie (n = 78) bei Cronbachs Alpha = .75 und in der Validierungsstudie (n = 81) bei Alpha = .72. Validität: Die in der Validierungsstudie gefundenen relativ hohen Korrelationen zwischen dem PIKE-P und den Leistungen in standardisierten Literaturbeschaffungsaufgaben (r = .42; p < .001) sowie standardisierten Rechercheaufgaben (r = .62; p < .001) sind als deutliche Indizien für die Übereinstimmungsvalidität zu werten. Zudem wurde eine mittlere bis hohe Korrelation zwischen dem PIKE-P und einem anderen Informationskompetenztest, der deutschen Version des Information Literacy Test für Psychologen (ILT-P; Leichner, Peter, Mayer & Krampen, 2013; r = .51; p < .001) gefunden.
URI: https://hdl.handle.net/20.500.12034/2086
http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.2460
Based on: Rosman, T., Mayer, A.-K. & Krampen, G. (2016). Measuring psychology students' information-seeking skills in a Situational Judgment Test format: Construction and validation of the PIKE-P test. European Journal of Psychological Assessment, 32 (3), 220–229.
Citation: Rosman, T., Mayer, A.-K. & Krampen, G. (2019). PIKE-P. Prozeduraler Informationsrecherchetest für Psychologiestudierende [Verfahrensdokumentation aus PSYNDEX Tests-Nr. 9007801 und Fragebogen mit Auswertungshinweisen und SPSS-Auswertungssyntax]. In Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID) (Hrsg.), Elektronisches Testarchiv. Trier: ZPID. https://doi.org/10.23668/psycharchives.2460
Appears in Collections:Test


Version History
Version Item Date Summary
2 10.23668/psycharchives.4572 2021-02-13 08:54:10.145 Change of front page incl. citation and DOI
1 10.23668/psycharchives.2460 2019-06-05 09:48:38.0

This item is licensed under a Creative Commons License Creative Commons