Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.4462
Title: Sich anklagen und sich loben. Feldstruktur und Funktion der Metapher
Other Titles: Accusing and praising oneself. Field structure and function of metaphor
Authors: Galli, Giuseppe
Issue Date: Oct-2012
Publisher: Verlag Wolfgang Krammer, Wien
Abstract: Zusammenfassung: Der Aufsatz fokussiert auf Funktion und Rolle von Metaphern in der Beziehungsgestaltung zwischen Gesprächspartnern in zwei speziellen Situationen: zum einen in der Situation, in der sich eine Person über sich selbst beklagt, und zum anderen in der Situation, wo die Person mit sich selbst zufrieden ist und sich lobt oder sich loben lässt. Mit der Wahl dieser Gegenüberstellung knüpft der Autor an einem Ausspruch Nietzsches an, der sinngemäß folgendermaßen lautet: „Alles Klagen ist Anklagen, alles Sich-freuen ist Loben: wir mögen das eine oder das andere tun, immer machen wir jemanden verantwortlich.“.
Abstract: The paper focuses on the function and role of metaphors in shaping relationships between interlocutors in two specific situations: on the one hand, in the situation where a person complains about himself, and on the other hand, in the situation where the person is satisfied with himself and praises himself or allows himself to be praised. With the choice of this juxtaposition, the author ties in with a saying of Nietzsche's, which reads, mutatis mutandis, "All complaining is accusing, all rejoicing is praising: we may do one thing or the other, we always blame someone."
URI: https://hdl.handle.net/20.500.12034/4041
http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.4462
Citation: Galli, G (2012). Sich anklagen und sich loben. Feldstruktur und Funktion der Metapher. Phänomenal - Zeitschrift für Gestalttheoretische Psychotherapie, 4(1-2), 25-28. http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.4462
Appears in Collections:Article

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Galli2012SichAnklagenSichLoben.pdf586,54 kBAdobe PDF Preview PDF Download


This item is licensed under a Creative Commons License Creative Commons