Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.381
Title: IMET - Index zur Messung von Einschränkungen der Teilhabe
Other Titles: Index for the Assessment of Health Impairments
Authors: Deck, R.
Mittag, O.
Hüppe, A.
Muche-Borowski, C.
Raspe, H.
Issue Date: 2011
Publisher: ZPID (Leibniz Institute for Psychology Information) – Testarchiv
Abstract: Der IMET kann bei Patienten mit unterschiedlichen chronischen Erkrankungen eingesetzt werden, um deren Partizipation und Teilhabe (im Sinne der ICF) zu beurteilen. Er basiert auf einem ganzheitlichen Denkmodell, das auch der ICF zugrunde liegt. Es werden neun Lebensbereiche aufgeführt und jeweils durch kurze Erläuterungen präzisiert. Reliabilität: Cronbachs Alpha lag bei Alpha = .90-.91. Validität: Exploratorische Faktorenanalysen ergeben ein- und zweifaktorielle Lösungen. Für die konvergente Validität sprechen moderate bis hohe Korrelationen des IMET-Gesamtwerts mit mehreren Instrumenten zu schmerzbezogenen Aspekten, zur Erwerbsfähigkeit und zur Leistungsfähigkeit. In den fünf betrachteten Indikationsgruppen (Orthopädie-Anschlussrehabilitation, Orthopädie-Heilverfahren, Psychosomatik, Onkologie, Pneumologie) zeigten sich vergleichbar hohe Korrelationen wie in der Gesamtstichprobe. Der IMET besaß ferner in einer logistischen Regressionsanalyse, in der neben dem IMET auch Alter und Geschlecht sowie körperliche und psychische Outcome-Maße als Prädiktoren verwendet wurden, neben dem Alter den höchsten Vorhersagewert für das Risiko von Reha-Patienten, aus dem Beruf auszuscheiden. Zur Änderungssensitivität des IMET werden die standardisierten Prä-Post-Differenzen bei Reha-Patienten berichtet, die den Index vor und vier Monate nach der Rehabilitation bearbeiteten. Es fanden sich lediglich geringe bis mittlere Effekte. Orthopädische Patienten berichteten eine vergleichsweise deutliche Verringerung der Einschränkungen, bei pneumologischen Patienten zeigten sich hingegen nur minimale Veränderungen.
URI: https://hdl.handle.net/20.500.12034/394
http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.381
Based on: Deck, R., Mittag, O., Hüppe, A., Muche-Borowski, C. & Raspe, H. (2007). Index zur Messung von Einschränkungen der Teilhabe (IMET) - Erste Ergebnisse eines ICF-orientierten Assessmentinstrumentes. Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 20 (76), 113-120.
Citation: Deck, R., Mittag, O., Hüppe, A., Muche-Borowski, C. & Raspe, H. (2011). IMET. Index zur Messung von Einschränkungen der Teilhabe [Verfahrensdokumentation aus PSYNDEX Tests-Nr. 9005870 und Fragebogen]. In Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID) (Hrsg.), Elektronisches Testarchiv. Trier: ZPID. https://doi.org/10.23668/psycharchives.381
Appears in Collections:Test

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
PT_9005870_IMET_Fragebogen.pdfFragebogen [PDF, 100 KB, 3 Seiten]99,92 kBAdobe PDF Preview PDF Download


This item is licensed under a Creative Commons License Creative Commons