Notice This is not the latest version of this item. The latest version can be found at: http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.4525
Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.372
Title: AREQ - Affekt-Regulation und Affekt-Wahrnehmung Q-Sort Test
Other Titles: Affektregulierung und Affekterleben Q-Sort Verfahren; ARE-Q
Affect Regulation and Experience Q-Sort Test (AREQ; Westen, D. & Shedler, J., 1994) - German version
Authors: Westen, D.
Shedler, J.
Löffler-Stastka, H.
Issue Date: 2009
Publisher: ZPID (Leibniz Institute for Psychology Information) – Testarchiv
Abstract: Ziel des Verfahrens ist eine Diagnostik des vorherrschenden Affekterlebens und der bevorzugten Affektregulationsmechanismen des Patienten. 1994 entwickelte Westen sein "Modell der Affektregulation", wonach Affekte eine zentrale Stellung in der Persönlichkeit einnehmen. Maximal 24 Stunden vor dem Rating wird ein etwa 60-80-minütiges narratives klinisches Interview geführt. Die grundsätzlichen Fragen sind vorgegeben, können jedoch vom Interviewer für die individuelle Person und Situation angepasst, gekürzt oder erweitert werden. Das Interview ist in 12 Themengebiete mit je einer Hauptfrage und einer unterschiedlichen Anzahl ergänzender Fragen aufgeteilt. Bei den 12 Themengebieten handelt es sich z. B. um Informationen zu: (1) sich selbst als Mensch, (2) Beschwerden und psychiatrische Krankengeschichte, (3) Kindheit, oder (4) Beziehung zur Mutter mit einem Ereignis. Reliabilität: Keine Angaben. Validität: Hohe Korrelationen werden berichtet von den Skalen "Realitätsfokussierte Antworten" und "Sozialisiert negativer Affekt" mit Außenkriterien wie der Anzahl der Aufnahmen in psychiatrischen Kliniken und Suizidversuchen, dem GAF-Score sowie dem Funktionsniveau der Persönlichkeitsorganisation nach Kernberg.
URI: https://hdl.handle.net/20.500.12034/385
http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.372
Citation: Westen, D., Shedler, J. & Löffler-Stastka, H. (2009). AREQ. Affekt-Regulation und Affekt-Wahrnehmung Q-Sort Test [Verfahrensdokumentation aus PSYNDEX Tests-Nr. 9005431, Autorenbeschreibung mit Itemliste]. In Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID) (Hrsg.), Elektronisches Testarchiv. Trier: ZPID. https://doi.org/10.23668/psycharchives.372
Appears in Collections:Test

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
PT_9005431_AREQ_Autorenbeschreibung_mit_Items.pdfAutorenbeschreibung mit Itemliste [PDF, 187 KB, 31 Seiten]187,02 kBAdobe PDF Preview PDF Download

Version History
Version Item Date Summary
2 10.23668/psycharchives.4525 2021-01-23 09:41:22.996 Change of front page incl. citation and DOI
1 10.23668/psycharchives.372 2017-06-14 10:33:54.0

This item is licensed under a Creative Commons License Creative Commons