Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.321
Title: SESTD - Satzergänzungstest zu Einstellungen zu Sterben, Tod und Danach
Other Titles: Sentence Completion Test for Attitudes towards Dying, Death and the Hereafter
Authors: Klug, A.
Issue Date: 1999
Publisher: ZPID (Leibniz Institute for Psychology Information) – Testarchiv
Abstract: Mit dem SESTD lassen sich Einstellungen zum Lebensende erfassen, wobei der Proband über einen großen Spielraum bei seinen Antworten verfügt und so eigene Gedanken, Bedeutungen und Emotionen projektiv äußern kann. Das Verfahren eignet sich besonders für qualitative Analysen, z. B. um zu erkunden, ob verschiedene Gruppen verschiedene Vorstellungen und Emotionen zu Sterben, Tod und Danach haben. Entsprechend dem Dreikomponentenmodell der Einstellung (Katz & Stotland, 1959; Rosenberg & Hovland, 1963) sollen kognitive, emotionale und Verhaltensaspekte provoziert werden. Der Satzergänzungstest wurde zusammen mit einem Fragebogen zur Beantwortung der Frage entwickelt, wie Personen mit der Tatsache ihrer Sterblichkeit, ihres unausweichlichen Todes und dem "Danach" umgehen. 20 Satzanfänge, die nach den drei Bereichen Sterben, Tod und Danach geordnet sind, müssen fortgesetzt werden. Reliabilität: Keine Angaben. Validität: Inhaltliche Validität ist gegeben.
URI: https://hdl.handle.net/20.500.12034/334
http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.321
Citation: Klug, A. (1999). SESTD. Satzergänzungstest zu Einstellungen zu Sterben, Tod und Danach [Verfahrensdokumentation aus PSYNDEX Tests-Nr. 9003495 und Fragebogen]. In Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID) (Hrsg.), Elektronisches Testarchiv. Trier: ZPID. https://doi.org/10.23668/psycharchives.321
Appears in Collections:Test

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
PT_9003495_SESTD_Fragebogen.pdfFragebogen [PDF, 92 KB, 5 Seiten]92,17 kBAdobe PDF Preview PDF Download
PT_9003495_SESTD_Fragebogen.docxFragebogen [DOCX, 92 KB, 5 Seiten]91,9 kBMicrosoft Word XMLDownload


This item is licensed under a Creative Commons License Creative Commons