Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.3237
Title: »Videotraining für Sänger« - zur audiovisuellen Rezeption von Jazz- und Klassikgesang im Fernsehen
"Video training for singers" - on the audiovisual reception of jazz and classical singing on television [Translated with www.DeepL.com]
Authors: Bullerjan, Claudia
Lehmann, Andreas
Issue Date: 1989
Publisher: Noetzel
Abstract: Diese explorative Studie befasst sich mit dem Einfluss von Beurteilungen der visuellen Attraktivität auf die auditive Bewertung von auf Video aufgenommenen weiblichen Gesangsleistungen. 158 Probanden heterogener Gruppen (professionelle Sänger, [Jazz-]Musiker, Musikstudenten und Laien) wurden Videoaufzeichnungen eines Jazz- und eines klassischen Musikstücks präsentiert. Es zeigte sich, dass weibliche Probanden je nach Alter differenzierter reagierten als männliche und dass Experten bei klassischer Musik differenzierter als Laien urteilten, während sie bei Jazztiteln eher zurückhaltend waren. Die Ergebnisse einer Regressions- und einer Faktorenanalyse deuten darauf hin, dass die visuelle Wahrnehmung für die Beurteilung von Jazz wichtiger ist als für die Beurteilung von klassischer Musik. Letztere scheint komplexer zu sein. [Translated with www.DeepL.com]
This exploratory study is concerned with the influence of judgements of visual attractiveness on the auditive evaluation of videotaped female vocal performances. To 158 subjects of heterogeneous groups (professional singers, [Jazz] musicians, music students and non-professionals) playback video performances of a jazz and a classical piece of music were presented. lt was shown that female subjects responded more differenciatedly according to age than males and that experts tended to judge more sophisticatedly than non-professionals in the case of classical music while more reservedly in the case of the jazz title. The results of a regressional and a factor analysis indicate that the visual perception is more important for jazz evaluation than for the evaluation of classical music. The latter seems to be more complex.
URI: https://hdl.handle.net/20.500.12034/2852
http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.3237
Citation: Bullerjan, C. & Lehmann, A. (1989). »Videotraining für Sänger« - zur audiovisuellen Rezeption von Jazz- und Klassikgesang im Fernsehen. In K-E Behne, G Kleinen & H de la Motte-Haber (Hrsg.), Musikpsychologie. Jahrbuch der Deutschen Gesellschaft für Musikpsychologie. Band 6: Empirische Forschungen - Ästhetische Experimente. Wilhelmshaven, Deutschland: Noetzel.
Appears in Collections:Book Part

Files in This Item:
File SizeFormat 
06_1989_05_BullerjahnLehmann.pdf6,31 MBAdobe PDF Preview PDF Download


This item is licensed under a Creative Commons License Creative Commons