Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.2638
Title: Längsschnittstudie: organisationale Transparenz
Authors: Hossiep, C. Richard
Märtins, Julian
Issue Date: Nov-2019
Publisher: PsychArchives
Abstract: Transparenz im Allgemeinen und organisationale Transparenz im Konkreten werden häufig als positiv und anstrebenswert beschrieben. So wird vielfach angenommen, dass organisationale Transparenz eine wichtige Rolle in der Mitarbeiter-Vorgesetzten-Beziehung spielt. Insbesondere wird ein positiver Zusammenhang zwischen organisationaler Transparenz und dem Vertrauen der Mitarbeiter in ihre Organisation theoretisch hergeleitet und begründet. Zudem wird ein positiver Einfluss von organisationaler Transparenz auf die Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiter angenommen. Allerdings liegen für diese Beziehungen noch keine ausreichend belastbaren empirischen Befunde vor. In dieser Arbeit wird zunächst ein geeignetes Messinstrument für organisationale Transparenz entwickelt und validiert. Anhand dieses mehrdimensionalen Konstrukts (Offenlegung, Verständlichkeit, Richtigkeit, Rechtzeitigkeit, Relevanz) wird der Einfluss von organisationaler Transparenz auf die Vertrauensbildung der Mitarbeiter untersucht. Es wird vermutet, dass die Beziehung zwischen organisationaler Transparenz und Vertrauen durch die empfundene Vertrauenswürdigkeit der Organisation mediiert wird. Zudem werden die Zusammenhänge zwischen den Transparenzdimensionen und den Dimensionen von Vertrauenswürdigkeit (Fähigkeit, Wohlwollen, Integrität) untersucht. Darüber hinaus wird überprüft, ob die Vertrauensneigung der Mitarbeiter die Beziehung von organisationaler Transparenz und Vertrauen in die Organisation moderiert. Ebenso wird vermutet, dass die Vertrauensneigung die Stärke des Effekts von organisationaler Transparenz auf die Vertrauenswürdigkeit moderiert. Um diese Hypothesen zu untersuchen, wird eine Längsschnittstudie mit drei Befragungswellen durchgeführt. Die erhobenen Daten werden mittels eines Strukturgleichungsmodells analysiert. Die theoretischen und praktischen Implikationen der Ergebnisse werden diskutiert.
Dataset for: Hossiep, C. R., & Märtins, J. (2019, September 2). Wahrgenommene organisationale Transparenz und Vertrauen in Organisationen. Leibniz Institut für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID). https://doi.org/10.23668/psycharchives.2573
URI: https://hdl.handle.net/20.500.12034/2256
http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.2638
Citation: Hossiep, C. R., & Märtins, J. (2019, November). Längsschnittstudie: organisationale Transparenz. PsychArchives. https://doi.org/10.23668/PSYCHARCHIVES.2638
Appears in Collections:Research Data

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Welle_1.csv
  Until 2020-12-31
452,71 kBCSVDownload Request a copy
Welle_2.csv
  Until 2020-12-31
391,69 kBCSVDownload Request a copy
Welle_3.csv
  Until 2020-12-31
283,35 kBCSVDownload Request a copy


This item is licensed under a Creative Commons License Creative Commons