Test

SEEH - Skalen der Einstellungsstruktur ehrenamtlicher Helfer

Scales of the Attitude Structure of Volunteers

Author(s) / Creator(s)

Bierhoff, H.-W.
Schülken, T.
Hoof, M.

Abstract / Description

Die SEEH dienen der Messung der Bereitschaft, freiwillige Beiträge in Nonprofit-Organisationen zu leisten. Dem Verfahren liegt die Empathie-Altruismus-Hypothese (Batson, 1991) zugrunde. Es besteht aus 23 Items und acht Skalen, die sich den beiden übergeordneten Dimensionen "Selbstdienliche Orientierung" (6 Subskalen je 3 Items, Ausnahme: Soziale Beeinflussung mit 2 Items) und "Altruistische Orientierung" (2 Subskalen je 3 Items) zuordnen lassen. Reliabilität: Für die einzelnen Skalen konnten in drei Studien interne Konsistenzen im Bereich von Alpha = .71-.85 nachgewiesen werden (Ausnahme Skala Berufsausgleich: Alpha = .52-.60). Validität: Die faktorielle Validität des Fragebogens konnte in drei Studien übereinstimmend belegt werden. Es bestätigten sich sowohl die acht Skalen als auch ihre Ladungen auf den beiden übergeordneten Dimensionen. Hierdurch konnte auch die Konstruktvalidität der Skalen bestätigt werden. Zwischen SEEH und sozialer Erwünschtheit ergaben sich Nullkorrelationen. Für die Konstruktvalidität sprechen ferner erwartete und gefundene systematische Zusammenhänge mit dem Alter der Befragten sowie mit der Art der Organisation, für die die ehrenamtliche Arbeit geleistet wird. Die inhaltlichen Überschneidungen mit anderen Fragebögen zur Erfassung von Einstellungen zur ehrenamtlichen Hilfe sprechen zudem für die Plausibilität des Verfahrens. Mit einer Vorversion der SEEH-Skalen Soziale Verantwortung, Karriere und Politische Verantwortung wurden weitere Ergebnisse gefunden, die die kriteriumsbezogene Validität der Skalen bestätigen.
The SEEH are designed to measure the willingness to make voluntary contributions to non-profit organisations. The method is based on the empathy-altruism hypothesis (Batson, 1991). It consists of 23 items and eight scales that correspond to the two superordinate dimensions "Self-serving orientation" (6 subscales of 3 items each, exception: social influence with 2 items) and "Altruistic orientation". (2 subscales of 3 items each). Reliability: For the individual scales, internal consistencies in the range of alpha = .71-.85 could be demonstrated in three studies (exception: scale of occupational equalisation: alpha = .52-.60). Validity: The factorial validity of the questionnaire could be consistently proven in three studies. Both the eight scales and their charges on the two superordinate dimensions were confirmed. This also confirmed the construct validity of the scales. There were zero correlations between SEEH and social desirability. The construct validity is further supported by expected and found systematic correlations with the age of the respondents and with the type of organisation for which the voluntary work is carried out. The overlaps in content with other questionnaires for recording attitudes towards voluntary work also speak for the plausibility of the procedure. With a previous version of the SEEH scales Social Responsibility, Career and Political Responsibility, further results were found that confirm the criterion-related validity of the scales.

Keyword(s)

Klassische Testtheorie Fragebögen Rating-Skalen Einstellungstests Persönlichkeitstests Freiwillige Gemeinnützige Organisationen Soziales Verhalten Verantwortlichkeit Selbstwertgefühl Altruismus Erwachsenenalter Classical Test Theory Questionnaires Rating Scales Attitude Measures Personality Measures Volunteers Nonprofit Organizations Social Behavior Responsibility Self-Esteem Altruism Adulthood

Persistent Identifier

Date of first publication

2012

Language of content

German

Publisher

ZPID (Leibniz Institute for Psychology Information) – Testarchiv

Citation

Bierhoff, H.-W., Schülken, T. & Hoof, M. (2012). SEEH. Skalen der Einstellungsstruktur ehrenamtlicher Helfer [Verfahrensdokumentation aus PSYNDEX Tests-Nr. 9005839 und Fragebogen]. In Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID) (Hrsg.), Elektronisches Testarchiv. Trier: ZPID. https://doi.org/10.23668/psycharchives.380
  • Author(s) / Creator(s)
    Bierhoff, H.-W.
  • Author(s) / Creator(s)
    Schülken, T.
  • Author(s) / Creator(s)
    Hoof, M.
  • Accession date
    2017-06-14T08:34:21Z
  • Made available on
    2012-07-05T16:50:15Z
  • Made available on
    2017-06-14T08:34:21Z
  • Creation date
    2007
  • Date of first publication
    2012
  • Abstract / Description
    Die SEEH dienen der Messung der Bereitschaft, freiwillige Beiträge in Nonprofit-Organisationen zu leisten. Dem Verfahren liegt die Empathie-Altruismus-Hypothese (Batson, 1991) zugrunde. Es besteht aus 23 Items und acht Skalen, die sich den beiden übergeordneten Dimensionen "Selbstdienliche Orientierung" (6 Subskalen je 3 Items, Ausnahme: Soziale Beeinflussung mit 2 Items) und "Altruistische Orientierung" (2 Subskalen je 3 Items) zuordnen lassen. Reliabilität: Für die einzelnen Skalen konnten in drei Studien interne Konsistenzen im Bereich von Alpha = .71-.85 nachgewiesen werden (Ausnahme Skala Berufsausgleich: Alpha = .52-.60). Validität: Die faktorielle Validität des Fragebogens konnte in drei Studien übereinstimmend belegt werden. Es bestätigten sich sowohl die acht Skalen als auch ihre Ladungen auf den beiden übergeordneten Dimensionen. Hierdurch konnte auch die Konstruktvalidität der Skalen bestätigt werden. Zwischen SEEH und sozialer Erwünschtheit ergaben sich Nullkorrelationen. Für die Konstruktvalidität sprechen ferner erwartete und gefundene systematische Zusammenhänge mit dem Alter der Befragten sowie mit der Art der Organisation, für die die ehrenamtliche Arbeit geleistet wird. Die inhaltlichen Überschneidungen mit anderen Fragebögen zur Erfassung von Einstellungen zur ehrenamtlichen Hilfe sprechen zudem für die Plausibilität des Verfahrens. Mit einer Vorversion der SEEH-Skalen Soziale Verantwortung, Karriere und Politische Verantwortung wurden weitere Ergebnisse gefunden, die die kriteriumsbezogene Validität der Skalen bestätigen.
    de
  • Abstract / Description
    The SEEH are designed to measure the willingness to make voluntary contributions to non-profit organisations. The method is based on the empathy-altruism hypothesis (Batson, 1991). It consists of 23 items and eight scales that correspond to the two superordinate dimensions "Self-serving orientation" (6 subscales of 3 items each, exception: social influence with 2 items) and "Altruistic orientation". (2 subscales of 3 items each). Reliability: For the individual scales, internal consistencies in the range of alpha = .71-.85 could be demonstrated in three studies (exception: scale of occupational equalisation: alpha = .52-.60). Validity: The factorial validity of the questionnaire could be consistently proven in three studies. Both the eight scales and their charges on the two superordinate dimensions were confirmed. This also confirmed the construct validity of the scales. There were zero correlations between SEEH and social desirability. The construct validity is further supported by expected and found systematic correlations with the age of the respondents and with the type of organisation for which the voluntary work is carried out. The overlaps in content with other questionnaires for recording attitudes towards voluntary work also speak for the plausibility of the procedure. With a previous version of the SEEH scales Social Responsibility, Career and Political Responsibility, further results were found that confirm the criterion-related validity of the scales.
    en
  • Publication status
    publishedVersion
  • Review status
    reviewed
  • Citation
    Bierhoff, H.-W., Schülken, T. & Hoof, M. (2012). SEEH. Skalen der Einstellungsstruktur ehrenamtlicher Helfer [Verfahrensdokumentation aus PSYNDEX Tests-Nr. 9005839 und Fragebogen]. In Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID) (Hrsg.), Elektronisches Testarchiv. Trier: ZPID. https://doi.org/10.23668/psycharchives.380
    de
  • Persistent Identifier
    https://hdl.handle.net/20.500.12034/393
  • Persistent Identifier
    https://doi.org/10.23668/psycharchives.380
  • Language of content
    deu
  • Publisher
    ZPID (Leibniz Institute for Psychology Information) – Testarchiv
    en_US
  • Is based on
    Bierhoff, H.-W., Schülken, T. & Hoof, M. (2007). Skalen der Einstellungsstruktur ehrenamtlicher Helfer (SEEH). Zeitschrift für Personalpsychologie, 6 (1), 12-27.
  • Is related to
    https://www.psyndex.de/retrieval/PSYNDEXTests.php?id=9005839
  • Keyword(s)
    Klassische Testtheorie
    de
  • Keyword(s)
    Fragebögen
    de
  • Keyword(s)
    Rating-Skalen
    de
  • Keyword(s)
    Einstellungstests
    de
  • Keyword(s)
    Persönlichkeitstests
    de
  • Keyword(s)
    Freiwillige
    de
  • Keyword(s)
    Gemeinnützige Organisationen
    de
  • Keyword(s)
    Soziales Verhalten
    de
  • Keyword(s)
    Verantwortlichkeit
    de
  • Keyword(s)
    Selbstwertgefühl
    de
  • Keyword(s)
    Altruismus
    de
  • Keyword(s)
    Erwachsenenalter
    de
  • Keyword(s)
    Classical Test Theory
    en_US
  • Keyword(s)
    Questionnaires
    en_US
  • Keyword(s)
    Rating Scales
    en_US
  • Keyword(s)
    Attitude Measures
    en_US
  • Keyword(s)
    Personality Measures
    en_US
  • Keyword(s)
    Volunteers
    en_US
  • Keyword(s)
    Nonprofit Organizations
    en_US
  • Keyword(s)
    Social Behavior
    en_US
  • Keyword(s)
    Responsibility
    en_US
  • Keyword(s)
    Self-Esteem
    en_US
  • Keyword(s)
    Altruism
    en_US
  • Keyword(s)
    Adulthood
    en_US
  • Dewey Decimal Classification number(s)
    150
  • Title
    SEEH - Skalen der Einstellungsstruktur ehrenamtlicher Helfer
    de
  • Alternative title
    Scales of the Attitude Structure of Volunteers
    en_US
  • DRO type
    test
    en_US
  • DFK number from PSYNDEX
    9005839
  • Visible tag(s)
    Testarchiv
    de