Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.1000
Title: Lernst du schon oder liest du noch? - Zu der Frage, wie man als Student das akademische Lernen lernen kann
Authors: Thye, Miriam
Ritzka, Désirée
Link, Rose
Tauschel, Diethard
Issue Date: 2016
Publisher: PsychOpen
Abstract: Berichtet wird über eine interaktive "Lernwerkstatt", die im "Studium fundamentale" der Universität Witten/Herdecke Studierenden in den vergangenen Jahren angeboten wurde. Ihr Ziel war es, Wissen über allgemeine Lernprozesse und das Lernen beeinflussende Faktoren zu vermitteln. Dazu wurden Methoden zur Weiterentwicklung eines förderlichen Lernstils vorgestellt und geübt. Die Studierenden wurden angeregt, ihr eigenes Lernverhalten zu reflektieren, um auf dieser Basis für sie passende Strategien auszuwählen. Die schriftliche Fragebogen-Evaluation zur Lernwerkstatt (79 Teilnehmer) wurde qualitativ und statistisch nach den als am hilfreichsten für das eigene Lernen und dessen Weiterentwicklung erlebten Aspekten ausgewertet. Die meisten Nennungen fielen in den Bereich "Organisation und Struktur". Eine zweite Datenerhebung fand durch die Auswertung von schriftlichen Reflexionsberichten von 22 Studierenden statt, um langfristige Auswirkungen zu erfassen. Die Ergebnisse zeigten Nachhaltigkeit unter anderem für den Bereich "Organisation und Struktur" und demonstrierten damit den "Impact" der Lernwerkstatt auf das Lernverhalten der Teilnehmer.
URI: https://hdl.handle.net/20.500.12034/808
http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.1000
Citation: Thye, M., Ritzka, D., Link, R., & Tauschel, D. (2016). Lernst du schon oder liest du noch? - Zu der Frage, wie man als Student das akademische Lernen lernen kann. In Michael Krämer, Siegfried Preiser & Kerstin Brusdeylins (Hrsg.), Psychologiedidaktik und Evaluation XI. Aachen, Deutschland: Shaker Verlag.
Appears in Collections:Book Part

Files in This Item:
File SizeFormat 
Kraemer_Tagungsband_Psychologiedidaktik_2016_219-226_Thye.pdf1,45 MBAdobe PDF Preview PDFDownload


This item is licensed under a Creative Commons License Creative Commons