Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.827
Title: ReRe-Skala - Resistenzorientierung-Regenerationsorientierungs-Skala
Other Titles: [Resistance Orientation-Regeneration Orientation Scale]
(PSYNDEX Tests Review) Self-Care-/Self-Challenge-Skala (SCSC)
Authors: Otto, J.
Linden, M.
Issue Date: 2017
Publisher: ZPID - Leibniz Institute for Psychology Information
Abstract: Die ReRe-Skala von Otto und Linden (2017) dient der Erfassung von Strategien im Umgang mit Belastungen. Der Fragebogen besteht aus 20 Items mit den zwei Subskalen (1) Resistenzorientierung (RS) und (2) Regenerationsorientierung (RG). Die Antwortmöglichkeiten sind von "1 = stimme gar nicht zu" bis "5 = stimme voll und ganz zu" abgestuft. Grundlage für die ReRe-Skala ist die Klassische Testtheorie. Als theoretische Rahmenkonzepte dienen das transaktionale Stressmodell (Lazarus & Folkman, 1984), Salutogenese und Salutotherapie (Linden & Weig, 2009), euthyme Therapie nach Lutz (2011) sowie das Konzept von "Hardiness" (Kobasa, 1979).
URI: https://hdl.handle.net/20.500.12034/623
http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.827
Based on: Erfassung der Stressverarbeitungsstrategien Regenerations- und Resistenzorientierung. Eine Studie an psychosomatischen Patienten. Zeitschrift für Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie, 65 (4), 231-239.
Citation: Otto, J. & Linden, M. (2017). ReRe-Skala - Resistenzorientierung-Regenerationsorientierungs-Skala [Fragebogen]. In Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID) (Hrsg.), Elektronisches Testarchiv (PSYNDEX Tests-Nr. 9007495). Trier: ZPID. https://doi.org/10.23668/psycharchives.827
Appears in Collections:Test

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
PT_9007495_ReRe-Skala_Fragebogen.docxReRe-Skala Fragebogen [docx, 116K]115,23 kBMicrosoft Word XMLDownload
PT_9007495_ReRe-Skala_Fragebogen.pdfReRe-Skala Fragebogen [pdf, 108K]107,82 kBAdobe PDF Preview PDFDownload


This item is licensed under a Creative Commons License Creative Commons