Notice This is not the latest version of this item. The latest version can be found at: http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.4532
Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.455
Title: BPDSI-IV - Borderline Personality Disorder Severity Index (Version IV) - deutsche Fassung
Other Titles: BPSDI; BPDSI-IV-ado/p; BPSSI-IV; BPDSI - 4. Version
Borderline Personality Disorder Severity Index (BPSDI; Weaver & Clum, 1993; Arntz, van den Hoorn, Cornelis, Verheul, van den Bosch & de Bie, 2003) - German version
Authors: Kröger, C.
Vonau, M.
Kliem, S.
Roepke, S.
Kosfelder, J.
Arntz, A.
Issue Date: 2016
Publisher: ZPID (Leibniz Institute for Psychology Information) – Testarchiv
Abstract: Der aus dem Amerikanischen ins Holländische und dann ins Deutsche übersetzte BPDSI-IV ist ein semistrukturiertes, klinisches Interviewverfahren, welches spezifische BPS-Symptome der letzten drei Monate erfasst. Er erfasst in seiner 70-Itemfassung analog zu den DSM-IV-Kriterien die neun Symptombereiche (1) Verlassen werden, (2) Zwischenmenschliche Beziehungen, (3) Identität, (4) Impulsivität, (5) Parasuizidales Verhalten, (6) Affektive Instabilität, (7) Gefühl der Leere, (8) Wutausbrüche und (9) Dissoziation und paranoide Vorstellungen. Reliabilität: Die interne Konsistenz liegt über Alpha = .90 (Gesamtscore) bzw. zwischen Alpha = .49 und .89 (Skalen). Iteminterkorrelationen der Gesamtgruppe fallen höher aus mit r = .33 bis .73 als die der BPS-Patienten (r = .22-.52). Validität: Es konnten hohe Korrelationen mit ähnlichen Instrumenten (MSI-BPD, SKID-II) und einzelnen Skalen von verschiedenen Selbstbeurteilungsverfahren (z. B. BDI, BSI, FDS), Unterschiede zwischen den erreichten Mittelwerten (BPS > Achse-I-Störung > ohne Störung) sowie die Veränderungssensitivität nachgewiesen werden. Die Eindimensionalität des Verfahrens konnte nicht bestätigt werden. Berechnungen der Skaleninterkorrelation fielen heterogen aus. Das Verfahren weist eine Sensitivität von 94% und eine Spezifität von 93% auf. Normen: Es liegen Cut-off-Werte vor.
URI: https://hdl.handle.net/20.500.12034/468
http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.455
Citation: Kröger, C., Vonau, M., Kliem, S., Roepke, S., Kosfelder, J. & Arntz, A. (2016). BPDSI-IV - Borderline Personality Disorder Severity Index (Version IV) - deutsche Fassung [Fragebogen mit Auswertung]. In Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID) (Hrsg.), Elektronisches Testarchiv (PSYNDEX Tests-Nr. 9007150). Trier: ZPID. https://doi.org/10.23668/psycharchives.455
Appears in Collections:Test

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
PT_9007150_BPDSI-IV_Fragebogen.pdfFragebogen [PDF, 307 KB, 27 Seiten]307,41 kBAdobe PDF Preview PDF Download
PT_9007150_BPDSI-IV_english_Originalfragebogen.docxOriginalfragebogen englisch [DOCX, 89 KB, 25 Seiten]88,83 kBMicrosoft Word XMLDownload
PT_9007150_BPDSI-IV_Auswertung.pdfAuswertung [PDF, 149 KB, 5 Seiten]148,81 kBAdobe PDF Preview PDF Download

Version History
Version Item Date Summary
2 10.23668/psycharchives.4532 2021-01-25 08:37:26.415 Change of front page incl. citation and DOI
1 10.23668/psycharchives.455 2017-06-14 10:41:10.0

This item is licensed under a Creative Commons License Creative Commons