Browsing by Subject Young Adulthood

Jump to a point in the index:
Showing results 1 to 20 of 24  next >
Issue DateTitleAuthor(s)
2002TRIL - Trierer Inventar zur LehrevaluationArbeitskreis "Lehrevaluation" im Fach Psychologie; Zentrum für Psychologische Diagnostik, Begutachtung und Evaluation (ZDiag); Gläßer, E.; Gollwitzer, M.; Kranz, D.; Meiniger, C.; Schlotz, W.; Schnell, T.; Voß, A.
2002Selbstaufmerksamkeit als Persönlichkeitsmerkmal von MusikernSpahn, Claudia; Zschocke, Ina
2002Eine Studie zur analgetischen Wirkung von MusikKarow, Diana; Rötter, Günther
2007Motivation und autodidaktisches Lernen auf dem Prüfstand. Zur biografischen Bedeutung des Engagements in SchülerbandsKleinen, Günter; von Appen, Ralf
2009CES-D - Career Exploration Survey - deutsche FassungRowold, J.
2014Offenheit für Erfahrungen als Indikator für Offenohrigkeit im jungen Erwachsenenalter? Individuelle Unterschiede und Stabilität der MusikpräferenzLinnemann, Alexandra; Thoma, Myriam V.; Nater, Urs M.
2015Musikalische Vorlieben oder alltagsästhetische Schemata? Zur relativen Bedeutung von Demografie-, Sozialisations- und Persönlichkeitsvariablen für die Optimierung digitaler MusikempfehlungssystemeLepa, Steffen; Seifert, Markus
2015Körperorientierte Ansätze für die Sexuelle Bildung junger Frauen: Eine interdisziplinäre EinführungSparmann, Julia
2015IEBL - Inventar zur Evaluation von Blended LearningPeter, J.; Leichner, N.; Mayer, A.-K.; Krampen, G.
2016Angenehmheit und Interessantheit als Dimensionen ästhetischer Urteile über Musik: Eine empirische Gegenüberstellung.Weyh, Tilman; Schäfer, Thomas
2016Geschlechtliche Vielfalt (er)leben: Trans*- und Intergeschlechtlichkeit in Kindheit, Adoleszenz und jungem ErwachsenenalterNaß, Alexander; Rentzsch, Silvia; Rödenbeck, Johanna; Deinbeck, Monika
2016Vorrede zur TagungDeinbeck, Monika; Naß, Alexander; Rentzsch, Silvia; Rödenbeck, Johanna
2016Wege von Kindern und jungen Erwachsenen, ihr Trans*Sein zu kommunizieren. Unterschiede zwischen Trans*Jungen und Trans*MädchenNaß, Alexander
2016Aufklärungsprojekte im Wandel: (Wie oft) Trans* (er)zählt. Bestandsaufnahme und geplante Evaluation der Workshops in DeutschlandKlocke, Ulrich
2016S3-Leitlinienentwicklung »Geschlechtsdysphorie« – Gibt es eine positive Gesundheitsversorgung?Seikowski, Kurt
2016Einstellungen,Wissen und Verhalten gegenüber Trans*- und geschlechtsnonkonformen PersonenKlocke, Ulrich
2016Die Bedeutung des Geschlechts im RechtRichter, Eike; Laing, Emily
2016Vor dem Hintergrund des Erstarkens rechtsextremer Initiativen wird deutlicher: Sexuelle Bildung und Konzepte zur Prävention sexualisierter Gewalt müssen von intersektionalen Ansätzen lernenVoß, Heinz-Jürgen
2016Geschlechtliche Zuweisung und Vereindeutigung bei intergeschlechtlichen Kindern als Gewalt. Zugänge zur Thematik und Anregungen für die Soziale ArbeitVoß, Heinz-Jürgen
2016Grußwort zur Tagung »Geschlechtliche Vielfalt (er)leben«Köpping, Petra